Gelatine

Gelatine besteht hauptsächlich aus Strukturproteinen(Eiweiße), welche aus Knochen von Schweinen und Rindern gewonnen werden. Diese Strukturproteine sind existentieller Bestandteil des Bindegewebes und machen im Menschen ca. 25 % bis 30 % der Gesamtmasse aller Proteine aus. Die Aminosäuren der Gelatine entsprechen denen, die unteranderem für die Bildung und den Schutz des Knorpels verantwortlich sind.

Während ein Teil dieser Aminosäuren durch den Organismus selber hergestellt werden können, müssen die so genannten essentiellen Aminosäuren über die Nahrung aufgenommen werden. Wenn der Bedarf von diesen Eiweißen nicht über die normale Nahrungsaufnahme gedeckt werden kann, ermöglicht spezielle Nahrung mit einem erhöhten Anteil dieser Proteine einen wirkungsvollen Schutz gegen Arthrose und andere Gelenkbeschwerden.

 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.