Vitamin A

Vitamin A gehört zu den fettlöslichen Vitaminen und kann in direkter Form nur über tierische Nahrung aufgenommen werden. Vitamin A wird in der Leber gespeichert. Durch diese Speichermöglichkeit ist eine Unterversorgung sehr selten. Vitamin A ist wichtig für die Produktion von Schleimstoffen und ist aktiv am Sehvermögen des Hundes beteiligt.

Mangelerscheinungen zeigen sich an schlechter Nachsicht des Hundes und an Haut- und Fellproblemen. Neben einer möglichen Unterversorgung kann eine Überversorgung dann einsetzten, wenn die Leber mit dem vorhandenen Vitamin A Angebot überfordert ist. Das führt dazu, dass neue Vitamine von dem Hund direkt und unkontrolliert verwertet werden. Eine Überversorgung macht sich dadurch bemerkbar, dass möglicherweise das Haar ausfällt und die Fellqualität sinkt. Außerdem verringert sich die Leistungsfähigkeit und der Hund wirkt müde.

 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.