Vitamin B6

Das Vitamin B6 kommt in vielen pflanzlichen und tierischen Produkten, wie Vollkorn, Gemüse und Fleisch vor. Es ist wichtig für den Aminosäuren-, Eiweiß- und Fettstoffwechsel. Außerdem ist dieses Vitamin an der Bildung der roten Blutkörperchen beteiligt. Das führt dazu, dass wenn die Konzentration des Hämoglobin im Blut zu gering ist, die Sauerstoffversorgung des Hundes nicht optimal gewährleistet werden kann. Die Mangelerscheinungen fallen aufgrund des großen Nutzen dieses Vitamins vielseitig aus. Der Hund kann unter Wachstumsproblemen und Appetitlosigkeit leiden. Ebenfalls möglich ist die angesprochene Blutarmut (Anämie).

 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.